Lehrgang Natürliche Mengenoptimierung

Inhalt

Gibt es Mengen, die nur aufgrund ihrer Größe eher zunehmen oder abnehmen? Gibt es Mengen, die stabiler sind als andere? Ja, dies ist tatsächlich der Fall. Grundlegende und fraktal verteilte Schwingungsprozesse sind dafür verantwortlich und beeinflussen jede Art von Menge, egal ob Organismen oder Sachen. Überall in der Natur erleben wir Ballungen von Materie und Räume der Leere. Dies fängt schon im Aufbau von Atomen an. Manche Strukturen nehmen zu, andere lösen sich auf. So hat auch jede Menge ihre größenabhängige Qualität, die durch das Universelle Fraktal nach Universal Scaling sichtbar gemacht wird. Immer, wenn es etwas zu zählen gibt, ist dieses Wissen von großem Nutzen.

  • Welche Mengen unterliegen tendenziell starken Schwankungen?
  • In welcher Menge sollte ein neues Produkt zum Verkauf angeboten werden?
  • Welche Lagerbestandsmengen sind sinnvoll?
  • Welche mengenbezogenen Tendenzen lässt die Fusion zweier Firmen erwarten?
  • Wieviele Mitarbeiter je Abteilung sind sinnvoll?
  • Wieviele Schüler sollten in einer Schulklasse sein?
  • In welchen anderen Bereichen kann man sich dieses Wissen zunutze machen?
  • u.v.m.

Sie erlernen das Wissen, die gewünschten Mengengrößen zu identifizieren, mit diesen gezielt zu arbeiten und bei Bedarf umzugestalten.


Nächste Termine

Samstag, 07.12.2019

10-18 Uhr


Ort

Raum Salzburg, Grünauer Hof


Lehrgangsbeitrag

283 EUR zzgl. 64,-€ Lehrmaterial (Buch "Fraktaler Mengenoptimierer")

oder 321 CHF/USD zzgl. 70 CHF/USD

Im Lehrgangsbeitrag enthalten ist zudem ein Rechenprogramm auf LibreOffice-Basis für Ihren Rechner als Arbeitsinstrument.

Als weiteres Arbeitsmaterial benötigen Sie das Buch "Fraktaler Mengenoptimierer" zum Preis von 64,- €. Falls Sie dieses bereits besitzen, brauchen Sie nur den Lehrgangsbeitrag zu entrichten.


Anmeldung

Zur Anmeldung schreiben Sie bitte einen eBrief. Sie erhalten ein Anmeldeformular als PDF-Anhang, das Sie bitte ausgefüllt zurücksenden.

===>>> Anmelden